Muster einer Elternvereinbarung
 

1. Wir sind uns darüber einig, daß wir über die Trennung oder Scheidung hinaus die elterliche Verantwortung für unser Kind ... gemeinsam tragen wollen.

Alle wichtigen, die Erziehung, Betreuung und Ausbildung betreffenden Fragen werden miteinander abgesprochen; alltägliche Fragen werden von dem geklärt, bei dem das Kind gerade lebt. Bei Nichteinigung wenden wir uns an eine einschlägige Beratungsstelle oder an das Jugendamt/Allgemeiner Sozialdienst bzw. ziehen objektive Kriterien heran, z.B. Schuleignungstest.


2. Das Kind wohnt überwiegend bei ... .

Jedes 2. Wochenende und ungefähr die Hälfte der Ferien wohnt das Kind beim anderen Elternteil.

Diese Regelung kann bei Bedarf flexibel gehandhabt werden und orientiert sich auch an den Bedürfnissen und Wünschen des Kindes.


3. Die Privatsphäre des anderen bleibt jeweils unangetastet.


4. Kindesunterhalt wird entsprechend der geltenden gesetzlichen Richtlinien bezahlt. (Anm: meist Düsseldorfer Tabelle)




Ort, Datum